Kultur Tweetup

Der Name Tweetup setzt sich aus Meetup (engl. to meet = sich treffen) und Twitter zusammen. Bei einem Kultur Tweetup laden Kultureinrichtung oder Kulturschaffende Twitternutzer zu sich ein und schaffen darüber besondere Einblicke auf Hintergründe oder Exponate.

Während einer Führung, z.B. durch die Ausstellung, erzählen die Gäste das Erlebte in Echtzeit im Netz weiter. Alles passiert daher live einmal vor Ort und ist parallel über Tweets im Netz miterlebbar.

Für das Gelingen eines Kultur Tweetups bieten wir an, ein solches organisatorisch und technisch vorzubereiten und durchzuführen. Bei Interesse fragen sie einfach und unverbindlich bei uns an.

www.kultur-tweetup.de

Projektchronik

Tweetup zur Künstlermesse

Exklusive Preview zur 5. Künstlermesse Dresden #kuemdd

[ 07.01.2016 ] Wir durften vor der Eröffnung der 5. Künstlermesse Dresden hineinschauen und trafen ein paar der Künstler persönlich.

Screenshot #lichtsicht Tweetup

#lichtsicht Tweetup

[ 28.11.2015 ] Die lichtsicht Projektions-Biennale lud gemeinsam mit dem Steffen Peschel zum #lichtsicht Tweetup nach Bad Rothenfelde. Hier geht es zur Dokumentation.

Redesign der Webseite kultur-tweetup

Relaunch der Webseite

[ 26.11.2015 ] Die Webseite kultur-tweetup.de hat ein komplett neues Design verpasst bekommen. Der Anmeldeprozess wurde verbessert und eine Liste über alle Kultur Tweetups begonnen, die über ein Onlineformular von jedem eingepflegt werden kann.

Tweetup Lange Nacht der Wissenschaften Dresden

Tweetup #LNdWDD-SLUB

[ 03.07.2015 ] Parallel zur 13. Langen Nacht der Wissenschaften Dresden besuchten wir den Makerspace der SLUB Dresden. Was ein Makerspace ist, konnten wir auf diesem Weg kennenlernen und begreifen.

Kultur Tweetup Ateiliergemeinschaft Leisniger Straße

Tweetup #TuAGL

[ 08.09.2014 ] Mit dem Kultur Tweetup in der Ateliergemeinschaft Leisniger Straße Dresden experimentierten wir mit dem Format. In einem ersten Teil wurde die Ateliergemeinschaft vorgestellt. Der zweite Teil legte einen Fokus auf die Frage, wie viel Social Media für Kunstschaffende notwendig oder sinnvoll ist.

Tweetup Graffiti Dresden

Tweetup #TuGiD

[ 28.06.2014 ] Im Sommer 2014 präsentierte die Galerie Module die Ausstellung "Graffiti in Dresden - 20 Jahre Bandits Dresden". Auf dem Kultur Tweetup führten die beiden Szenegrößen und Bandits Dresden Mitglieder Andy K. und Slider durch 20 Jahre Graffiti und damit auch durch 20 Jahre zeitgenössische Kunst in Dresden. [Dokumentation]

Tweetup Dresdner Neueste Nachrichten (Foto: Steffen Peschel, CC-BY 3.0)

Tweetup #TuDNN

[ 02.07.2013 ] Gemeinsam mit dem Chefredakteur der DNN, Dirk Birgel, luden wir zum „Tweetup. Dresdner Neueste Nachrichten“ #TuDNN. Nach einem kurzen Einblick in die Verlagsgeschichte und der Vorstellung der neuen Redaktionsräume am Dr.-Külz-Ring, ging es in die offene Diskussion.

Tweetup Freiraum Elbtal

Tweetup #TuFE

[ 07.05.2013 ] Im Vorfeld des ersten STADTCAMP in Dresden fand ein Kultur Tweetup im Freiraum Elbtal an der Leipziger Straße in Dresden statt. Ziel war die Vorstellung es für Dresden bedeutenden Ort, an dem eine Vielzahl nicht-kommerzieller Kulturinitiativen ein Zuhause gefunden hatten.

Kultur Tweetup #TuHK, Foto: Steffen Peschel (CC-BY-SA)

Tweetup #TuHK

[ 14.11.2012 ] Im November 2012 fand das erster Kultur Tweetup in Dresden statt. Gemeinsam mit dem Museum Königreich laden wir dazu ein den Dresdner Maler und Grafiker über die Ausstellung "WINTER. Eine Reise durch die dunkle Jahreszeit mit Aquatinten und Zeichnungen von Hans Körnig" kennenzulernen. Durch die Ausstellung führte Körnigs Stieftochter Ursula Haun persönlich und machte die Führung zu einem sehr lebendigem und berührendem Erlebnis. [Dokumentation]

Ihr Ansprechpartner:

  • Steffen Peschel
  • 01578 8484285
  • sp@konzeptfreun.de